Cabaret - Das Musical

 

Art and Music Company

Première: 13.10.2000 - 58 Vorstellungen bis Mai 2001 in Bern, Schaan, Zürich und Basel

 

Mitwirkende:

Petra Arnet, Izabela Baran, Dina Barreca, Tanja Baumberger, Yvonne Baumer, Alexander Brönnimann, Charly Bühlmann, Catherine Comte, Jonas Hauswirth, Sara Hidalgo, Patricia Hodell, Eveline Leeb, Reto Mosimann, Andy Portmann, Helen Pringle, Jacqueline Raz, Guido Schaller, Monika Schéda, Christoph Schmid, Kurt Wisler

 

Liveband:

Reto Andreoli, Götz Arens, Werner Bucher, Chris Diggelmann, Nicolas Fink, Stefan Frommelt, Marc Jenny, Bernhard Klas, Thomas Knuchel, Renata Lacko, Daniela Lätsch, Stephan Reinthaler, Michael Schwarz, Karin Studer, Dirk Unger

Trailer zum Musical

Trailer "Sex Minuten Cabaret"

Bildergallerie

Pressetext:

Nach dem Stück «Ich bin eine Kamera» von John van Druten und Erzählungen von Christopher Isherwood

Deutsch von Robert Gilbert

Orchesterfassung von Chris Walker

 

Das weltbekannte und mehrfach ausgezeichnete Musical «Cabaret» (uraufführung 1966 im Brodhurst Theatre, New York) in einer eigenwilligen und lustvollen Inszenierung der Art and Music Company. Lassen Sie sich verführen in eine scheinbar heile Welt in einem Berliner Nachtklub der Dreissiger Jahre und lernen Sie Sally Bowles kennen, eine exzentrische Traumtänzerin - der gefeierte Star im zwielichtigen Kit-Kat-Klub. Wird sie ihre Liebe zu einem brotlosen Schriftsteller für ihre Karriere opfern?

 

Es geht um Menschenschicksale in der Vorphase der Naziherrschaft - eingeleitet und zynisch kommentiert durch einen Conférencier.

 

Zwischen Vergnügungsfieber und böser Politsatire, zwischen verarmten Berlinern und der internationalen Avantgarde, am Wendepunkt von Toleranz und Freizügigkeit zu Faschismus und Unfreiheit spielt das Musical «Cabaret». Und stellt noch heute brennend aktuell die Frage, vor der Cliff, Sally Bowles, Fräulein Schneider und all die anderen Figuren stehen: Wie würden Sie in dieser Situation reagieren?

 

Dem breiten Publikum bekannt wurde dieses tiefgründige und berührende Musical durch die Verfilmung 1972 mit Liza Minelli als Sally Bowles. Die Songs «Willkommen», «Cabaret», «Money», «Mein Herr» und «Maybe this time» gehören zu den Klassikern in der Musicalwelt.