Der Gott des Gemetzels

Ein Theaterstück von Yasmina Reza

Eigenproduktion

Première: 13. 9. 2013 - 8 Vorstellungen

Mitwirkende: Monika Balsiger, Andreas Otti, Hans Walker, Therese Wittwer

Zum Stück
 

Zwei 11jährige Jungen prügeln sich auf dem Schulhof, der eine schlägt mit dem Stock zu, der andere verliert zwei Schneidezähne. Unter zivilisierten Leuten, wie es die Eltern sind, spricht man die Sache gemeinsam durch, schliesslich ist man nicht in der Banlieu, wo die Autos brennen. Daraus entwickelt sich ein Elterntreffen mit furiosem Verlauf, in dem die dünne Haut bürgerlicher Kultiviertheit erst sichtbar wird und dann auch auf erhellende und oft erschreckende Weise platzt. Es darf gemetzelt werden. Eine bitterbös, intelligente Komödie für Eltern und solche die es noch werden wollen.

 

Videotrailer